Datenschutzerklärung

Präambel

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten (personenbezogene) Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der darauf beruhenden, nationalgesetzlichen, datenschutzrechtlichen Bestimmungen (insbesondere DSG und TKG).

Sofern Sie unsere Website (https://www.ibisacam.at) besuchen, können (personenbezogene) Daten verarbeitet werden. Es gelangt daher die vorliegende Datenschutzerklärung der ibis acam Bildungs GmbH (in der Folge auch „ibis acam“) zur Anwendung.

1 Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte (identifizierte) oder identifizierbare (bestimmbare) natürliche Person beziehen. Dazu gehören im Zusammenhang mit Internetauftritten zB Name, Adresse oder E-Mail-Adresse, aber auch IP-Adressen können dazu zählen.

2 Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

2.1 Betrieb und Sicherheit der Website – Berechtigte Interessen

Wenn Sie die Website der ibis acam besuchen, werden bestimmte Daten automatisch und anonymisiert zu Zwecken der Systemadministration sowie für statistische und betriebssicherungstechnische Zwecke gespeichert. Es handelt sich dabei um die IP-Adresse, die Version der Browser-Software, die Websites, die über ibis acam besucht wurden, sowie um Suchwörter, die benutzt werden, um auf der Website von ibis acam zu navigieren. Die diesbezügliche Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO  (überwiegendes, berechtigtes Interesse). Die gesetzlich zulässigen und berechtigten Anliegen der ibis acam sind in diesem Fall daher die Gewährleistung des Betriebs und der Sicherheit der Website sowie die Optimierung derselben.

Bei jedem Zugriff auf unseren Webauftritt übermittelt Ihr Computer bzw Ihr Endgerät bestimmte Informationen, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, wobei diese Informationen je nach verwendetem Browser und Betriebssystem bzw deren Einstellungen variieren können:

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (abzurufende Seite/Inhalt)
– Zugriffsstatus/HTTP(S)-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser und Browsereinstellungen
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware

Wir verwenden diese Logdateien (auch „Logfiles“) für den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Webauftritts, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

Diese Daten werden dabei für die Zeit der Nutzung der Website gespeichert, sofern nicht eine längere Speicherung erforderlich ist, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Webauftritts zu gewährleisten.

2.2 Freiwillige Eingabe (Einwilligung) und Vertragserfüllung

ibis acam erhebt und verarbeitet darüber hinaus personenbezogene Daten, wenn Sie sich freiwillig für die Eingabe von Daten entscheiden oder ausdrücklich Ihr Einverständnis erklären.

Ihre Daten werden in diesem Fall nur dann erhoben, weil Sie einen der angebotenen Dienste der ibis acam nutzen möchten (zB Anfragen, Online-Bewerbung, Online-Kursbuchungen). Die benötigten Daten werden ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes verarbeitet und sind in weiterer Folge für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die aufgrund Ihrer Anfrage erfolgen, erforderlich (vgl Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

So ist jede Kursbuchung über die Websites der ibis acam (www.ibisacam.at oder www.aspidoo.at) ein Vertragsabschluss. Mit Buchung eines Kurses stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Kursanbieters und dieser Datenschutzerklärung zu. Sie erteilen sohin im Einzelfall Ihre Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung folgender, erforderlicher personenbezogener Daten, sofern diese zum Zweck des Kursbuchung und Absolvierung notwendig sind:

  • Vor- und Zuname,
  • Titel,
  • Anrede,
  • Geschlecht,
  • Wohnadresse
  • Geburtsdatum,
  • Geburtsort,
  • Telefon-Nummer,
  • E-Mail-Adresse
  • Beruf, Ausbildung, derzeitige berufliche Position,
  • Berufswunsch, berufliche Interessen,
  • Kundennummer,
  • Kursnummer.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum ausschließlichen Zweck der Anmeldung und Verwaltung von KursteilnehmerInnen bei den von ibis acam oder aspidoo angebotenen Kursen sowie zur Abwicklung der Kurse über die e-Learning Plattform von aspidoo.

Die im Rahmen der Kursanmeldung erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur in dem für die TeilnehmerInnenverwaltung unbedingt erforderlichen Umfang und zweckgebunden für die Erbringung der jeweils damit verbundenen Leistungen und für die Dauer des Nutzungsverhältnisses gespeichert, ausgenommen eine längere Speicherdauer ist für Zwecke der Erfüllung einer vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtung oder für die Geltendmachung bzw Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich.

Mit einer Kursbuchung stimmen Sie einer Weitergabe der erhobenen Daten an die/den jeweilige/n KursleiterIn zu.

Eine Weitergabe der die KursteilnehmerInnen betreffenden Daten im Fall der Buchung eines Kurses von aspidoo erfolgt zu Verrechnungszwecken an den Vertragspartner von aspidoo (Course Ticket GmbH).

Ohne weitere Zustimmung erfolgt keine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer Daten.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, bitte kontaktieren Sie uns dazu per E-Mail an: datenschutz@ibisacam.at. Nähere Informationen stellen wir Ihnen im Fall von Online-Kursbuchungen bei der jeweiligen Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung (siehe Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Online-Kursbuchungen).

2.3 Überwiegendes, berechtigtes Interesse – Marketing und Direktwerbung

ibis acam ist auch berechtigt, personenbezogene Auswertungen insofern zu erstellen, als dies der gezielten Kundenbetreuung und dem Marketing dient. Vorrangige Ziele der Datenverarbeitung sind daher der Kundenerhalt und die Kundengewinnung. Eine entsprechende Datenverarbeitung erfolgt diesfalls aus überwiegendem, berechtigtem Interesse der ibis acam zu Zwecken der Direktwerbung (vgl Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Mit der Direktwerbung soll der Vertrieb der beworbenen, eigenen Dienstleistungen und Produkte gefördert werden. Verarbeitet werden ausschließlich jene Kundendaten, über die ibis acam aus dem Vertragsverhältnis verfügt. Die Daten werden diesbezüglich keinesfalls einem (nicht konzernverbundenen) Dritten überlassen.

Der Kursteilnehmer hat jedoch die uneingeschränkte Möglichkeit, entsprechende E-Mail-/ Newsletter-Zusendungen, etc jederzeit und bei jedem E-Mail-/ Newsletter-Empfang zu widerrufen. Eine Verlängerung der Speicherfrist erfolgt dadurch nicht.

3 Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet eigene “Cookies”, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. “Cookies” sind Datensätze, die vom Webserver an den Browser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Diese Cookies helfen uns dabei, unseren Webauftritt zu verbessern und Ihnen optimierte Services anbieten zu können; wir setzen Cookies in Übereinstimmung mit der anwendbaren Rechtslage ein (Art 5 Abs 3 ePrivacy-RL idgF sowie § 96 TKG idgF).

In unseren eigenen “Cookies” werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von max. 1 Monat. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Wenn Sie die Speicherung von Cookies verhindern, weisen wir jedoch darauf hin, dass Sie gegebenenfalls unseren Webauftritt nicht vollumfänglich nutzen können. Weitere allgemeine Informationen zu Cookies und deren Verwaltung finden Sie auf www.aboutcookies.org.

 4 Web-Analyse – Google Analytics

 Unsere Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”; Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer/Endgerät gespeichert werden, und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen, und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Ihre IP-Adresse wird gekürzt weiterverarbeitet, sodass eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist. Die gespeicherten Cookies bleiben jeweils für eine Laufzeit von maximal einem Monat aktiv.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Einwilligung zur Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung kann erfolgen, indem Sie das Google Opt-Out-Browser-Plugin installieren.

 

5 Einsatz von Social Media

 Unser Webauftritt bietet Ihnen die Möglichkeit, mittels sogenannter „Social Bookmarks“ Links zu unseren Inhalten auf Social Media Plattformen zu teilen, wobei zunächst keine personenbezogenen Daten an diese Anbieter übertragen werden. Nur wenn Sie auf eines der Social Media Symbole klicken, werden Daten übermittelt: Durch Ihren Aufruf der Website des jeweiligen Social Media Anbieters werden Daten automatisiert an den jeweiligen Diensteanbieter übermittelt und dort (uA bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass sich fremde Websites unserer Kontrolle entziehen, wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den jeweiligen Social Media-Dienst erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre:

Facebook: http://www.facebook.com/about/privacy

Twitter: https://twitter.com/privacy

Xing: https://www.xing.com/privacy


6 Datensicherheit

Unser Unternehmen setzt alle gesetzlich gebotenen Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wir sorgen für aktuelle technische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte, insbesondere findet bei unserem Webauftritt eine verschlüsselte Übertragung mittels SSL (Secure Socket Layer) bzw TLS (Transport Layer Security) statt, wenn Sie unsere Webseite unter folgender Adresse aufrufen: https://www.ibisacam.at

7 Datenschutzbeauftragter

Unser Unternehmen hat folgenden Datenschutzbeauftragten:

Mag. Ulrike Wiedemair

datenschutz@ibisacam.at

8  Allgemeines und Ihre Rechte

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, die jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website abrufbar.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit, sofern die technischen Voraussetzungen hierfür im Einzelfall vorliegen, zu. Dafür wenden Sie sich bitte an: datenschutz@ibisacam.at

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltende, datenschutzrechtliche Bestimmung verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt würden, können Sie eine Beschwerde an die

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

als zuständige Aufsichtsbehörde richten.

ibis acam Bildungs GmbH