Projekt

Die überbetriebliche Lehrausbildung in Wien

Im Auftrag des AMS Wien & waff bilden wir Jugendliche im Rahmen der überbetrieblichen Lehrausbildung aus, mit dem Ziel sie in Lehrstellen von Unternehmen weiter zu vermitteln oder ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Ausbildung bis inkl. der WKO Lehrabschlussprüfung bei uns zu absolvieren.

Du hast Bedarf an Praktikanten oder willst Lehrlinge aufnehmen? Hier findest du alle relevanten Informationen dazu.

Die Ziele der überbetrieblichen Lehrausbildung sind:

  • 1. Betriebspraktika

  • 2. Die Vermittlung in eine betriebliche Lehrstelle

  • 3. Besuch und Abschluss der Berufsschule

  • 4. Fachlicher Kompetenzaufbau gemäß Lehrplan.

  • 5. Erwerb eines anerkannten Lehrabschlusses

Welche Berufe bilden wir aus?

  • Berufsobergruppe Büro:

    • Bürokaufmann/-frau
    • Betriebslogistikkaufmann/-frau
    • Großhandelskaufmann/-frau
    • Pharmazeutisch kaufmännische Assistenz
    • Drogisten
    • Speditionskaufmann/-frau
    • Sportadministration für Nachwuchssportler_innen
    • Kanzleiassistenz
    • Immobilienkaufmann/-frau
  • Berufsobergruppe IT:

    • Applikationsentwicklung – Coding
    • IT – Schwerpunkt Betriebstechnik
  • Berufsobergruppe Gesundheit:

    • Kosmetik/Fußpflege (Doppellehre)
  • Berufsobergruppe Handel:

    • Einzelhandel – allgemeiner Einzelhandel
    • Einzelhandel – Telekommunikation

Unsere Lehrberufe im Detail:

Zum Tätigkeitsfeld der Informationstechnolog_innen gehört – vereinfacht ausgedrückt – die Computer-Hardwaretechnik. Die Hauptaufgabe von Informationstechnolog_innen liegt im Auswählen und in Betrieb nehmen von Netzwerkkomponenten wie beispielsweise Router, Server, Proxys und dergleichen.

Schwerpunkt „Betriebstechnik“

Informationstechnolog_innen – Betriebstechnik sind hauptsächlich direkt in dem Betriebsstandort tätig, bei dem sie beschäftigt sind. Das heißt sie bauen betriebsinterne Netzwerke auf und warten diese.

Quelle: AMS Berufslexikon: https://www.berufslexikon.at/berufe/3502-InformationstechnologIn-Betriebstechnik/

Zu den Hauptaufgaben der Applikationsentwickler_innen – Coding gehören das Programmieren/Codieren von Applikationen oder Applikationsteilen. Die Applikationsentwickler_innen müssen bei der Erstellung solcher Applikationen besonderes Augenmerk auf eine spätere Änderbarkeit, Erweiterbarkeit, Benutzer_innenfreundlichkeit, Barrierefreiheit und natürlich auf die Kosten und den Nutzen legen.

Quelle: AMS Berufslexikon:  https://www.berufslexikon.at/berufe/3500-Applikationsentwicklung-Coding/

Was machen wir in der ÜBA?

Kurzvideos unserer Lehrlinge

Connect us:

Für Praktika- & Lehrstellen Ansprechpartner_innen:

Andrea Horvath
Ralf Henn
Ernst Busch
+43 (0)664 88 93 02 55

Überbetriebliche Lehrausbildung Wien
1230 Wien, Oberlaaer Str.276 – Raum 313

E-Mail: praktika@ibisacam.at

Standorte

ibis acam Bildungs GmbH
Oberlaaer Straße 276
1230 Wien

ibis acam Bildungs GmbH
Geiselbergstraße 15-19
1110 Wien

+43 (0)50 4247 38215

follow us:

facebook-logo-ibis-blau

Im Auftrag von:
AMS Wien Logo

waff Logo