Projekt

FiT – Frauen in Handwerk und Technik

Fakten

AufraggeberIn

Arbeitsmarktservice

Regionen

Tirol, Oberösterreich

Durchführung

seit 2007

TeilnehmerInnenbetreuung

mind. 3 Monate

Kurzbeschreibung

Im FiT-Programm haben Frauen die Möglichkeit, ihre Stärken und Interessen für Handwerk und Technik zu testen und in vorgeschalteten Berufsorientierungskursen einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten in handwerklich-technischen Berufen zu erhalten. Ein weiteres Herzstück des Projekts ist der Fachunterricht im Rahmen der technischen Vorqualifizierung, in dem sich die Frauen Basiswissen für die anschließende Qualifizierung aneignen – dies erfolgt in engem Bezug zu den individuellen Vorkenntnissen, Berufswünschen und regionalen Anforderungen. Exkursionen in Betriebe sowie Praktika sorgen für Einblicke in die betriebliche Praxis. Die FiT-Akademie bietet eine ideale Plattform, um sich sowohl mit erfolgreichen Absolventinnen, als auch mit anderen erfolgreichen Frauen aus der Wirtschaft zu vernetzen.

Ziele

  • Berufliche Orientierung (nichttraditionelle Berufsbereiche)

  • Fachliche Qualifizierung laut Ausbildungsplan