Unternehmensleitung

Mag. Johannes Lampert

Geschäftsführer

Johannes Lampert

Lebenslauf

Mag. Johannes Lampert (1964)
Geboren in Feldkirch, Vorarlberg
Studium der Religionspädagogik an der Universität Innsbruck.

Johannes Lampert, zunächst als Trainer und Projektleiter (Jugend und berufliche Integration) bei ibis acam in Innsbruck tätig, übernahm 1989 die Geschäftsleitung von ibis acam in Tirol und Südtirol.

seit 2004: Geschäftsführer
seit 2006: Gesellschafter

Unter seiner Geschäftsführung hat sich die Unternehmensgruppe zur größten privaten Bildungsgesellschaft Österreichs entwickelt. Über 600 MitarbeiterInnen und TrainerInnen arbeiten österreichweit an über 50 Standorten und begleiten mehr 20.000 KundInnen jährlich auf ihrem Weg zum Einstieg oder Wiedereinstieg in die Arbeitswelt. 2006 erfolgte Lamperts management-buy-in. Johannes Lampert ist im Unternehmen für Produktinnovation und Vertrieb zuständig.

Zitate

Mag. Johannes Lampert
— zu gesellschaftlicher Relevanz von Bildung:
„Bildung ist ein elementares Bedürfnis des Menschen. In der Maslow’schen Bedürfnispyramide wird Bildung zwar nicht dezidiert genannt, aber es ist meine tiefste Überzeugung, dass Bildung für alle Bedürfnisstufen von erheblicher Relevanz ist. Von der Erfüllung der Grundbedürfnisse bis hin zur Selbstverwirklichung, ibis acam Bildungsgesellschaft fokussiert darauf, Menschen durch Bildung persönlich und beruflich erfolgreicher zu machen.”

— zu der Aufgabe von ibis acam:
Für unsere KundInnen, die oft den Eintritt in die Arbeitswelt erstmalig versuchen, den Wiedereinstieg oder eine Neuorientierung im Beruf anstreben, ist Bildung Basis für eine autonome Existenzsicherung. Wir richten unsere Bildungsangebote konsequent auf die Anforderungen der Arbeitswelt und unserer Auftraggeber aus. Für unsere MitarbeiterInnen und auch für mich persönlich ist dies eine erfüllende und sinnstiftende Aufgabe.“

Mag. Rafael Montibeller

Geschäftsführender Gesellschafter

Rafael Montibeller

Lebenslauf

Mag. Rafael Montibeller (1965)
Geboren in Bludenz, Vorarlberg
Studium der Betriebswirtschaft und Wirtschaftspädagogik an der Universität Innsbruck

Rafael Montibeller startete seine Karriere bei ibis acam als Trainer und Projektleiter für berufliche Integration in Niederösterreich.

seit 2000: Geschäftsführer
seit 2004: geschäftsführender Gesellschafter

Rafael Montibeller begann vor über 20 Jahren seine Vision, ibis acam als ein unabhängiges privates Bildungsinstitut in Österreich zu etablieren, umzusetzen. 2004 übernahm er im Rahmen des Management-Buy-Outs einen Teil der Unternehmensgruppe, u.A. die österreichische Gesellschaft. Zusammen mit Johannes Lampert entwickelte er ibis acam zur größten privaten Bildungsgruppe im arbeitsmarktpolitischen Bereich in Österreich — dem Ziel verpflichtet, Menschen zu Erfolg in der Arbeitswelt zu begleiten. Rafael Montibeller ist im Unternehmen für wirtschaftliche Steuerung und Corporate Relations zuständig.

Zitate

Mag. Rafael Montibeller
— zum Selbstverständnis und zur Zielsetzung:
„ibis acam versteht sich als Brückenbauer zwischen Arbeitsmarkt und Wirtschaft. Damit sind wir ein wichtiger Dienstleister für öffentliche Auftraggeber, die wir dabei unterstützen, arbeitsmarktpolitische Ziele erfolgreich umzusetzen.“

— zu der Aufgabe von ibis acam:
„Bildung ist unsere Kerndienstleistung. Eine zentrale Aufgabe unserer Arbeit ist es, unseren KundInnen qualifizierte Hilfestellung zu geben, um beruflich aber auch persönlich erfolgreich zu sein. Nach dem Motto: «Erfolg ist weder eine Laune der Umstände, noch einfach das Resultat professioneller Kenntnisse und methodischen Vorgehens. Erfolg entspricht vielmehr der Fähigkeit, das Bewusstsein und die persönliche Haltung selber so zu entwickeln, dass die wirklich angestrebten Ziele erreicht werden können.» (Prof. Peter Warschawski).“

Pressekontakt

Isabella Wotava

Mag.a Isabella Wotava

Prokuristin

T  +43 1 718 86 86 – 420
F  +43 1 718 86 86 – 10
E  isabella.wotava@ibisacam.at