FachtrainerInnen und eine Projektleitung für die Bereiche Büro, Handel, Rechnungswesen und EDV

Als größte private Bildungsgesellschaft im arbeitsmarktpolitischen Bereich in Österreich sind wir nicht nur erfolgreich in der Aus- und Weiterbildungsarbeit mit unseren KundInnen, wir bieten auch unseren etwa 650 MitarbeiterInnen und PartnerInnen optimale Entwicklungsmöglichkeiten auf ihrem Karriereweg.

Für ein zukünftiges Projekt im arbeitsmarktpolitischen Bereich suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Innsbruck

FachtrainerInnen und eine Projektleitung für die Bereiche Büro, Handel, Rechnungswesen und EDV

Anforderungen FachtrainerInnen

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. EDV Ausbildung
  • Erfahrung als TrainerIn bzw. im Unterricht im kaufmännischen Bereich oder eine abgeschlossene TrainerInnenausbildung (im Ausmaß von mind. 110 Stunden)
  • Gender Mainstreaming und Diversity Management Ausbildungen von Vorteil oder die Bereitschaft diese zu absolvieren

Anforderungen Projektleitung

  • Erfahrung als Projektleitung in der Erwachsenenbildung
  • Gender Mainstreaming und Diversity Management Ausbildungen von Vorteil oder die Bereitschaft diese zu absolvieren

Wir bieten Ihnen

  • eine eigenverantwortliche und herausfordernde Tätigkeit in einem interessanten Aufgabengebiet
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Entlohnung: entsprechende Einstufung im BABE-KV (Monatsbruttogehalt auf  Vollzeitbasis ab € 2.163,51 abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung)

Chancen sehen – Ziele erreichen

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ausbildungs- und Erfahrungsnachweisen an bewerbung(at)ibisacam.at. Bitte geben Sie im Betreff an, auf welches Inserat Sie sich bewerben (inklusive Angabe des Bundeslandes)!

„Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten zum Zweck des Bewerbermanagements für die Dauer von 36 Monaten zu. Diese Zustimmung kann mittels E-Mail an bewerbung(at)ibisacam.at jederzeit widerrufen werden.“