AMS Wien und ibis acam starten Bürokaufmann/-frau für NachwuchssportlerInnen

brauner

Das AMS Wien führt in Zusammenarbeit mit der Berufsschule und der ibis acam Bildungs GmbH eine Ausbildung als „Bürokaufmann/-frau“ für NachwuchsleitstungssportlerInnen unterschiedlicher Sportarten durch.

Im Rahmen dieser Ausbildung ist vorgesehen, dass den Jugendlichen für Training, Wettkampf sowie nationale und internationale Trainingslager eine Freistellung von der fachpraktischen Ausbildung ermöglicht wird. Eine Freistellung ist ausschließlich auf Ansuche der Vereine möglich. Die Ausbildung erfordert daher einen hohen Anteil an Organisation und eine sehr intensive Zusammenarbeit mit TrainerInnen, Berufsschule, Vereinen, Erziehungsberechtigten und Jugendlichen.

Als Ansprechperson aller Beteiligten und zur Koordination ist von Seiten von ibis acam Frau Mirijam Weissenböck als Sportkoordinatorin tätig.

Mirijam Weissenböck ist Mutter zweier sportbegeisterter Kinder, Ex-Tennisprofi, staatlich geprüfte Tennislehrerin und -trainerin, diplomierter Coach und diplomierte Kunsttherapeutin. Insgesamt gewann Frau Weissenböck 8 Jugendstaatsmeistertitel, war in der österreichischen Damenrangliste immer unter den besten 5 und hatte ihr bestes WTA (Women´s Tennis Association) Ranking schon mit 15 Jahren.

Ihre Tätigkeit als Sportkoordinatorin umfasst folgendes Aufgabengebiet:

  • Überblick über und Koordinierung der Termine betreffend Training, Wettkampf sowie nationaler und internationaler Trainingslager
  • Kommunikation der entsprechenden Termine an die verantwortlichen Personen in der Berufsschule und an das Team von ibis acam
  • Laufender Kontakt mit den Vereinen, in denen die Nachwuchsleistungs-sportlerInnen tätig sind, zwecks Update aktueller Termine und Abstimmung der sich daraus ergebenden Bedarfe in Hinsicht auf die Jugendlichen, ihre Erziehungsberechtigten sowie ibis acam als Ausbildungsbetrieb und die Berufsschule.
  • Bei längeren Fehlzeiten in Berufsschule und in der fachpraktischen Ausbildung Organisation spezieller Unterstützungsleistungen (Nachhilfeunterricht, Lerncoaching etc.) durch ABM TrainerInnen, damit der schulische Erfolg infolge der vermehrten Fehlzeiten nicht gefährdet ist.
  • Bei Bedarf Organisation eines speziellen Unterstützungsangebots durch das Team der SozialpädagogInnen von ibis acam, um die TeilnehmerInnen im Umgang mit Druck & Stress, sowie hohen Erwartungshaltungen an die eigene Leistungsfähigkeit (physisch & psychisch) professionell zu schulen und bedarfsorientiert zu begleiten.

Projektleiter dieser spannenden Ausbildungsmöglichkeit ist Gerhard Maier.

Für einen weiteren Start im Frühjahr 2016 sind wir auf der Suche nach interessierten Jugendlichen.

Voraussetzung ist die Ausübung eines Leistungssports.
Eine Sportartenvielfalt ist erwünscht.
Alter: 16-18 Jahre

Mädchen sind besonders herzlich eingeladen sich für diese Art der Ausbildung zu bewerben!

Weiter Informationen und AnsprechpartnerInnen finden Sie hier.