21.04.2016 — Ali Mahlodji am Jugendcampus der ibis acam Bildungsgesellschaft

Wien, 21.04.2016 — Die Lehrlinge der überbetrieblichen Lehrausbildung (ÜBA) der
ibis acam Bildungs GmbH luden zum Open House und präsentierten ihre Ausbildung der Wirtschaft.

Am ibis acam Jugendcampus in der Geiselbergstrasse absolvieren derzeit im Auftrag des Arbeitsmarktservice (AMS) Wien und des WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfond) 850 Lehrlinge ihre Lehrausbildung bzw. bereiten sich auf ihre Lehrabschlussprüfung vor. In sieben Ausbildungslehrgängen können die Jugendlichen ihren Lehrabschluss erzielen. Sie sind beim Bildungsträger angestellt und können dort ihre gesamte Lehrzeit absolvieren. Eine Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt ist aber nach Maßgabe jederzeit möglich und besonderes Ziel.

Besonders stolz ist man bei ibis acam, der größten privaten Bildungsgesellschaft im arbeitsmarktpolitischen Bereich Österreichs, auf die überaus erfolgreiche Abschlussquote von 95%. In den letzten beiden Jahren schafften sogar 100% der Jugendlichen den positiven Lehrabschluss. Erfreulich ist auch, dass 65% der Lehrlinge noch während ihrer Ausbildung oder unmittelbar nach Abschluss an Unternehmen vermittelt werden können.

Ein Höhepunkt beim Open House der Lehrlinge war der Auftritt von Ali Mahlodji, Gründer, Chief Storyteller und Chief Visionary der Internetplattform WHATCHADO.com. Sein Thema: „Jugendliche am Arbeitsmarkt – ein Blick in die Zukunft“. Mahlodji, der auch mit dem Österreichischen Staatspreis für Bildung und Wissen ausgezeichnet wurde, inspiriert mit seinen Vorträgen, will zum Denken anregen, eine Perspektive aufzeigen, Orientierungshilfe leisten und bei den Jugendlichen etwas auslösen. Sein Vortrag wurde sowohl von den Lehrlingen als auch von den anwesenden Vertretern der Auftraggeber und der Wirtschaft begeistert aufgenommen.

Wien, 21.04.2016/ Die Lehrlinge der überbetrieblichen Lehrausbildung (ÜBA) der
ibis acam Bildungs GmbH luden zum Open House und präsentierten ihre Ausbildung der Wirtschaft.

Am ibis acam Jugendcampus in der Geiselbergstrasse absolvieren derzeit im Auftrag des Arbeitsmarktservice (AMS) Wien und des WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfond) 850 Lehrlinge ihre Lehrausbildung bzw. bereiten sich auf ihre Lehrabschlussprüfung vor. In sieben Ausbildungslehrgängen können die Jugendlichen ihren Lehrabschluss erzielen. Sie sind beim Bildungsträger angestellt und können dort ihre gesamte Lehrzeit absolvieren. Eine Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt ist aber nach Maßgabe jederzeit möglich und besonderes Ziel.

Besonders stolz ist man bei ibis acam, der größten privaten Bildungsgesellschaft im arbeitsmarktpolitischen Bereich Österreichs, auf die überaus erfolgreiche Abschlussquote von 95%. In den letzten beiden Jahren schafften sogar 100% der Jugendlichen den positiven Lehrabschluss. Erfreulich ist auch, dass 65% der Lehrlinge noch während ihrer Ausbildung oder unmittelbar nach Abschluss an Unternehmen vermittelt werden können.

Ein Höhepunkt beim Open House der Lehrlinge war der Auftritt von Ali Mahlodji, Gründer, Chief Storyteller und Chief Visionary der Internetplattform WHATCHADO.com. Sein Thema: „Jugendliche am Arbeitsmarkt – ein Blick in die Zukunft“. Mahlodji, der auch mit dem Österreichischen Staatspreis für Bildung und Wissen ausgezeichnet wurde, inspiriert mit seinen Vorträgen, will zum Denken anregen, eine Perspektive aufzeigen, Orientierungshilfe leisten und bei den Jugendlichen etwas auslösen. Sein Vortrag wurde sowohl von den Lehrlingen als auch von den anwesenden Vertretern der Auftraggeber und der Wirtschaft begeistert aufgenommen.